3 Naturtapeten

Jordaniens Weltsensation der Antike – anders erlebt

Die Nabatäerstadt Petra wird auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes geführt. Massive Touristenströme besuchen täglich die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit Jordaniens. Die Nabatäer, ein kleiner Nomadenstamm, schuf um die Zeitenwende eine Königsstadt in Sandstein und verhalf Jordanien damit zu Einnahmen in Millionenhöhe. Ca. 3000 Räume mit teilweise aufwendigen Fassaden meißelten die Fleißigen in den Sandstein.

Wir wollen Petra anders erleben und uns nicht mit dem Besucherstrom durch den engen Eingang Siq quetschen. So haben wir über eine abenteuerlichen Piste unser Lager oberhalb der Felsenstadt erreicht. Im warmen Licht der Abendsonne wandern wir auf Ziegen-u. Eselpfaden durch die Sandsteinwelt, die sich uns farbenprächtig und mit immer neuen Formen präsentiert.

Logisch, dass mein Bildbericht um Petra etwas anders ausschaut.

> Galerie

Ein Gedanke zu „3 Naturtapeten

  1. toller Titel, der in deiner Ideaschau einlöst was er verspricht! Es stellt sich die Frage was kunstvoller ist, das Werk der Menschen oder das Werk der Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.