04 Pindos Teil 2

Wandertage im Nationalpark

Wir verweilen noch einige Tage im Nationalpark  Vikos Aoos. Vom Örtchen  Monodendrion  aus besuchen wir das kleine Kloster  Agia Paraskevi  mit sehr schönen Fresken. Kleine Gassen, Cafes und ein gutes Restaurant an der Platane machen Monodendrion für uns so richtig sympathisch. Natürlich gab es auf unserer Reise nicht nur Sonnenschein. Da sich die wenigsten vorstellen können, wie man bei Regen in einem so kleinen Fahrzeug lebt, heut mal ein Bild vom Frühstück im Auto!

Unser nächstes Lager schlagen wir an der Steinbogenbrücke über den  Voidomatis  auf. Von hier wandern wir zum Kloster  Ag. Anargiron,  da versperrt uns doch eine fette  Erdkröte  den Weg! Vom Lager an der nächsten Steinbogenbrücke über den Aoos starten wir zu einer größeren Wanderung zum Bergkloster  Moni Stomiu.

Schon seit Tagen beobachten wir die Wetterentwicklung mit Spannung. Führt uns doch die „Königsetappe“ über 1.200  Höhenmeter zum Sattel am  Drakolimni  und weiter Richtung  Drachensee.  Doch zuvor besuchen wir den wohl schönsten Naturbadeplatz Griechenlands. Tief in den Fels hat sich das kleine Bächlein  Potami Rogovo  geschnitten und dabei abgerundete Naturbadebecken geschaffen. Hier übernachten wir auch. Es hat geschneit! Der nächste Morgen ist klar, der Himmel blau – schnell erreichen wir den drei Kilometer entfernten Ort  Mikro Papingo.  Hier beginnt der schweißtreibende Aufstieg zur Schutzhütte am Sattel. Die Aussicht ist phantastisch, wir queren Schneefelder und Blicken vom Sattel aus auf die umliegenden schneegesprenkelten Gipfel. Wir wandern noch ins nächste Tal Richtung Drachensee und dann wieder retour. Das Abendessen schmeckt besonders gut in  Dias Gasthaus!

Griechenland hat mich wirklich angenehm überrascht. Es gab tolle Standplätze am Meer, Pisten und Wanderungen im Gebirge, Pflanzen und Tiere zum Staunen UND es gab am Abend fast immer eine Gaststätte mit lecker Essen – nicht alltäglich bei unserer Art zu reisen!

Intro

>Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.