Mont Ventoux – wir waren schon da

Nachlese zur 15. Etappe der Tour de France vom Sonntag

Die ersten Tage unseres diesjährigen Urlaubs haben wir in der französischen Provence, im Weinanbaugebiet Côtes du Ventoux  verbracht. Wir befinden uns im südlichen Abschnitt der Weinanbau-Region Rhone. Namensgeber ist der Mont Ventoux, ein 1912 m hoher, freistehender Berg. Er ist nicht nur weithin sichtbar, sondern auch Ziel zahlreicher Rad- u. Motortouristen.

An einem sonnigen Tag wagen auch wir den Aufstieg, natürlich mit dem Auto! Die 1.600 Höhenmeter auf einer Länge von ca. 21 Kilometern und einer Steigung von 7,5 % ist nur gut trainierten Radsportlern vorbehalten. Blauer Himmel und  verschneiten Alpengipfel sind die perfekte Kulisse für ein kleines Fotoshooting – mit Fotoapparat und Blitzlicht auf der Straße liegend konnte, ich mir da jedoch einiges anhören 🙂

Ein Gedanke zu „Mont Ventoux – wir waren schon da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.